Alzheimer Gesellschaft im Kreis Coesfeld e.V.

Filmvorführung  „Eines Tages“ – Bürgerhaus Nordkirchen

Mittwoch, 14. November 2012
17:00 Uhr
Am Gorbach 2
59394 Nordkirchen

Die demenzielle Erkrankung eines Angehörigen bedeutet enorme Belastungen für die Familie. Der bisherige Lebensentwurf wird dadurch häufig schwer beeinträchtigt. Der Filmratgeber "Eines Tages" zeigt am Beispiel von drei Familien typische Krankheitssymptome einer Demenz und beschreibt die Auswirkungen auf die Familien.
Die Zuschauer erleben, wie die Familien sich nach und nach auf die neue Situation einstellen - und dabei Lösungen entwickeln, die für alle Beteiligten eine große Entlastung bedeuten. Die Veränderungen innerhalb der Familie erscheinen oft schmerzlich, aber sie bieten auch die Chance auf ein anderes Miteinander aller Beteiligten.
Darsteller: Horst Janson, Annekathrin Bürger, Heinrich Schafmeister und andere. Der 2009 im Auftrag des LVR-Zentrums für Medien und Bildung entstandene Film (FSK: 0) hat eine Länge von 97 Minuten; Regie: Ian Dilthey, Produktion: Esther Reglin.
(Text: www.einestages.lvr.de)

Die Selbsthilfe pflegender Angehöriger, die FBS Lüdinghausen, die Pflegeberatung des Kreises Coesfeld und die Alzheimer Gesellschaft im Kreis Coesfeld e. V. laden zur Filmvorführung ein und stehen danach zum persönlichen Gespräch zur Verfügung. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten.

Anmeldung und Information:
FBS Lüdinghausen, Tel.: 02591 / 98909-0