Alzheimer Gesellschaft im Kreis Coesfeld e.V.

Alzheimer!? Was ist das?

Alzheimer ist die häufigste Form der Alters-Demenz. Sie konfrontiert sowohl die Betroffenen als auch die Menschen in ihrer unmittelbaren Umgebung mit gewaltigen Herausforderungen, die über mehrere Jahre hinweg alleine nur schwer zu meistern sind.

"Ohne Geist sein", lautet die wörtliche Übersetzung des lateinischen Wortes Demenz. Sie macht nur deutlich, welche Problematik sich hinter dieser Krankheit verbirgt. Die Kontrolle über das Denken und damit über die eigene Persönlichkeit geht verloren. Dies führt in den meisten Fällen dazu, dass sich das Verhalten und die Wesenseigenschaften der Erkrankten langsam, aber unaufhaltsam verändern. Eben dieser Umstand belastet die Angehörigen sehr. Der ständig fortschreitende Verlust eines geliebten Menschen, in Verbindung mit einem immer größer werdenden Pflegeaufwand, kostet Zeit, Kraft und Lebensfreude.

Diese Belastungen führen oftmals dazu, dass sich die Betroffenen zunehmend von der Außenwelt isolieren. Kontakte zu Freunden oder Bekannten werden immer seltener. Die Gefahr, dass ein weiteres Familienmitglied aufgrund der kraft raubenden Situation erkrankt wächst.

Darum ist es ungemein wichtig frühzeitig Hilfe in Anspruch zu nehmen. Wir helfen Ihnen gerne Kompetente Hilfsangebote zu finden und dafür zu sorgen, dass das Leben trotz der großen Belastungen lebenswert bleibt.