Alzheimer Gesellschaft im Kreis Coesfeld e.V.

Beratungen der Alzheimer Gesellschaft

Die Alzheimer Gesellschaft im Kreis Coesfeld e. V. bietet Demenzerkrankten und ihren Angehörigen durch verschiedene Beratungsangebote emotionale Unterstützung und individuelle Hilfe an.
Auch Institutionen im Themenkreis Demenz sowie deren Mitarbeiter/innen, Einrichtungen und andere Gruppen können sich an die Alzheimer Gesellschaft wenden.
Unterschiedliche Beratungsmöglichkeiten stehen zur Auswahl:

Beratung per Mail
Telefonberatung
Persönliche Beratung

Elke Dieker (Krankenschwester und Sozialberaterin) von der Alzheimer Gesellschaft berät zu allen Fragen, die sich im Zusammenhang mit einer demenziellen Erkrankung ergeben. Sie gibt Hintergrundinformationen zum Krankheitsbild Demenz gibt Hinweise zum Umgang mit schwierigen Verhaltensweisen bei demenzerkrankten Menschen und stellt Angebote im Kreis Coesfeld zur Entlastung pflegender Angehöriger vor.
Auch bei Fragen zur Organisation einer Pflege- bzw. Betreuungssituation oder neu auftretenden Fragen in einer solchen Situation bietet Frau Dieker unterstützende, begleitende Beratung an.

Beratung in der Geschäftsstelle – Fachbereich Gerontopsychiatrie Nottuln
der Klinik am Schlossgarten Dülmen GmbH

Für eine persönliche Beratung ist eine Terminabsprache notwendig, Kontaktdaten s. u.
Bei Abwesenheit meldet sich Frau Dieker sobald wie möglich zurück.

Beratung vor Ort in Dülmen, Lüdinghausen und Senden
Alle zwei Monate bietet Frau Dieker in  den Städten Dülmen, Lüdinghausen und in der Gemeinde Senden Sprechstunden vor Ort an. Die Termine werden auf der Startseite bekannt gegeben oder können tel. erfragt werden. Eine Terminabsprache ist notwendig!

 

Kontaktdaten

Alzheimer Gesellschaft im Kreis Coesfeld e. V.
Geschäftsstelle:
c/o Gerontopsychiatrische Abteilung der
Klinik am Schlossgarten Dülmen GmbH
Uphovener Weg 5
48301 Nottuln

Ansprechpartnerin: Elke Dieker

Tel.: 02502 / 220-34 000 (Pforte)
Fax: 02502 / 220-34 325
E- Mail: beratungsstelle@kas-duelmen.de