Beratung & Hilfen

Alzheimer - was ist das?

Alzheimer ist die häufigste Form der Alters-Demenz. Sie konfrontiert sowohl die Betroffenen als auch die Menschen in ihrer unmittelbaren Umgebung mit gewaltigen Herausforderungen, die über mehrere Jahre hinweg allein nur schwer zu meistern sind.

„Ohne Geist sein“, lautet die wörtliche Übersetzung des lateinischen Wortes Demenz. Sie macht nur deutlich, welche Problematik sich hinter dieser Krankheit verbirgt. Die Kontrolle über das Denken und damit über die eigene Persönlichkeit geht verloren. Dies führt in den meisten Fällen dazu, dass sich das Verhalten und die Wesenseigenschaften der Erkrankten langsam, aber unaufhaltsam verändern. Eben dieser Umstand belastet die Angehörigen sehr. Der ständig fortschreitende Verlust eines geliebten Menschen, in Verbindung mit einem immer größer werdenden Pflegeaufwand, kostet Zeit, Kraft und Lebensfreude.

Diese Belastungen führen oftmals dazu, dass sich die Betroffenen zunehmend von der Außenwelt isolieren. Kontakte zu Freunden oder Bekannten werden immer seltener. Die Gefahr wächst, dass ein weiteres Familienmitglied aufgrund der kraftraubenden Situation erkrankt.

Bitte warten Sie nicht, bis Ihre alltägliche Situation Sie an Ihre körperlichen und psychischen Grenzen treibt. Nehmen Sie frühzeitig Hilfe in Anspruch! Wir beraten Sie gerne zu individuellen Entlastungsangeboten – damit das Leben trotz der großen Belastungen lebenswert bleibt.

Hilfen regional, überregional / Demenz- und Pflege-Wegweiser (DPWW) als PDF

Neben der Alzheimer Gesellschaft im Kreis Coesfeld können Sie sich bei weiteren Beratungsstellen informieren. Besonders hilfreich ist der Demenz- und Pflege-Wegweiser, der viele Informationen sehr übersichtlich und aktuell zur Verfügung stellt.

Demenz- und Pflege-Wegweiser für den Kreis Coesfeld

Der Demenz- und Pflege-Wegweiser bietet eine Zusammenstellung aller wichtigen Angebote im Kreis Coesfeld zur Versorgung von Menschen mit Demenz und bei Pflegebedürftigkeit. Er ist ein Gemeinschaftsprojekt der Pflege- und Wohnberatung Kreis Coesfeld, des Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Münster (Nachfolger des Demenz-Servicezentrums Münster) und der Alzheimer Gesellschaft im Kreis Coesfeld e.V. Der regionale Wegweiser wird alle zwei Jahre aktualisiert und neu aufgelegt.

Demenz- und Pflege-Wegweiser (pdf)

Betreuungsangebot in Nottuln

Die „Schöne Zeit“ findet jeden Freitag von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr im Pfarrheim in Nottuln statt. Neue Gäste sind willkommen. Die Leiterin des Betreuungsangebotes Silke Dirks (Tel. 02502 / 225586) nimmt Anmeldungen gerne entgegen.

Flyer Schöne Zeit (pdf)

 

Pflege- und Wohnberatung Kreis Coesfeld

Die Pflege- und Wohnberatung Kreis Coesfeld ist ein Bestandteil des Systems „Menschen und Pflege“. Hier stehen Beraterinnen für alle Fragen rund um das Thema Pflege zu Verfügung.

www.kreis-coesfeld.de/menschen-und-pflege

Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz

Nachfolger des Demenz-Servicezentrums ist das Regionalbüro für die Region Münster und das westliche Münsterland (die Kreise, Borken, Coesfeld, Steinfurt) zuständig. Die insgesamt zwölf Regionalbüros sind eine gemeinsame Initiative der Landesregierung mit den gesetzlichen und privaten Pflegekassen zur Strukturentwicklung in NRW. Ziel: Verbesserung der Lebenssituation von Menschen mit Pflegebedarf und der pflegenden Angehörigen.

www.alter-pflege-demenz-nrw.de

Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V.

Der Berliner Verein informiert bundesweit über die Alzheimererkrankung und andere Formen der Demenz. Sie bietet umfangreiche Informationen, hilfreiche Adressen von Selbsthilfegruppen und nützliche Videos. Die zahlreichen Broschüren können online bestellt werden.

www.deutsche-alzheimer.de

Kursreihe für Angehörige

"Hilfe beim Helfen"
Kursreihe für Angehörige von demenziell Erkrankten

Die meisten Menschen mit Demenz werden von und in ihren Familien betreut und versorgt. Die Erkrankung stellt dabei hohe Anforderungen an die betroffenen Angehörigen. Dabei geht es nicht nur um die körperliche Pflege, sondern auch einfach um die Sorge und das Dasein für den Betroffenen. Das Aushalten der Veränderungen und das Annehmen der immer wieder neuen Situation stellt für viele Angehörige eine große Herausforderung dar. Um diese Aufgabe und die damit verbundenen seelischen und körperlichen Belastungen besser bewältigen zu können, bietet die Alzheimer-Gesellschaft im Kreis Coesfeld e. V. die Kursreihe „Hilfe beim Helfen“ an, in Kooperation mit der Pflegekasse der Barmer und regionalen Kooperationspartnern.

In den Städten Billerbeck, Coesfeld, Dülmen, Lüdinghausen und in den Gemeinden Nottuln und Senden haben Angehörige die Möglichkeit, sich über das Krankheitsbild zu informieren und Erfahrungen auszutauschen.

Das Angebot richtet sich an Menschen, die zu Hause ein erkranktes Familienmitglied betreuen oder pflegen. Die Kursreihe bietet die Möglichkeit, ausführliche Informationen über verschiedene Aspekte der Demenzerkrankung zu erhalten. Dabei werden auch hilfreiche Anregungen zum Umgang mit herausfordernden Verhaltensweisen besprochen. Darüber hinaus gibt es Informationen zur Pflegeversicherung und zum Betreuungsrecht. Es wird immer auch Zeit für das gemeinsame Gespräch und den Austausch der Teilnehmenden eingeplant.

Die Teilnahme ist für Versicherte aller Kassen kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich!

In Billerbeck wird die Kursreihe in Kooperation mit der Pflegekasse bei der Barmer Coesfeld, der Alzheimer Gesellschaft im Kreis Coesfeld e. V., der Christophorus Klinik am Schlossgarten Dülmen GmbH und dem Verein Herbstlicht e. V. angeboten.

Termine:
für 2021 stehen noch nicht fest

Ort:
Herbstlicht e. V., Kirchstr. 2, 4827 Billerbeck

Referenten:
Gudula Schöttler, exam. Krankenschwester, Mitarbeiterin Herbstlicht
Fachreferenten zu den unterschiedlichen Themenkomplexen

Anmeldung:
Verein Herbstlicht e. V.
Tel.: 02543 / 2394670
E-Mail: precht@herbstlicht-demenzbetreuung.de

In Coesfeld wird die Kursreihe in Kooperation mit der Pflegekasse bei der Barmer Coesfeld, der Alzheimer Gesellschaft im Kreis Coesfeld e. V., der Familienbildungsstätte / Mehrgenerationenhaus Coesfeld und der Christophorus Klinik am Schlossgarten Dülmen GmbH angeboten.

Termine:
09.11. – 14.12.2021, 6 Abende, jeweils dienstags, 18:00 bis 20:00 Uhr

Ort:
Familienbildungsstätte Coesfeld, Marienring 27, 48653 Coesfeld

Referenten:
Julia Geschermann, Gesundheits- und Krankenpflegerin, Demenzfachkraft, Pflegetrainerin familiale Pfleg
Ursula Eing, Diplom-Psychologin, Psycholog. Psychotherapeutin, Klinische Neuropsychologin GN
Fachreferenten zu den unterschiedlichen Themenkomplexen

Anmeldung:
Familienbildungsstätte Coesfeld
Tel.: 02541 / 94920
E-Mail: fbs-coesfeld@bistum-muenster.de

In Dülmen wird die Kursreihe in Kooperation mit der Pflegekasse bei der Barmer Dülmen, der Alzheimer Gesellschaft im Kreis Coesfeld e. V., der Familienbildungsstätte / Mehrgenerationenhaus Dülmen und der Christophorus Klinik am Schlossgarten Dülmen GmbH angeboten.

Termine:
für 2021 stehen noch nicht fest

Ort:
Klinik am Schlossgarten, Am Schlossgarten 10, Dülmen

Referenten:
Marina Strunje, Gesundheits- und Krankenpflegerin
Fachreferenten zu den unterschiedlichen Themenkomplexen

Anmeldung:
Alzheimer Gesellschaft im Kreis Coesfeld e. V.
Ansprechpartnerin: Elke Dieker
Tel.: 02502 / 220-34000
E-Mail: beratungsstelle@kas-duelmen.de

In Lüdinghausen wird die Kursreihe in Kooperation mit der Pflegekasse bei der Barmer Dülmen, der Alzheimer Gesellschaft im Kreis Coesfeld e. V., der Christophorus Klinik am Schlossgarten Dülmen GmbH und dem Verein Herbstlicht e. V. angeboten.

Termine:
für 2021 stehen noch nicht fest

Ort:
Herbstlicht e. V., Mühlenstr. 13-15, 59348 Lüdinghausen

Referenten:
Gudula Schöttler, exam. Krankenschwester, Mitarbeiterin Herbstlicht Fachreferenten zu den unterschiedlichen Themenkomplexen

Anmeldung:
Verein Herbstlicht e. V.
Tel.: 02591 / 9400323
E-Mail: lh@herbstlicht-demenzbetreuung.de

In der Gemeinde Nottuln wird die Kursreihe in Kooperation mit der Pflegekasse bei der Barmer Coesfeld, der Alzheimer Gesellschaft im Kreis Coesfeld e. V. und der Christophorus Klinik am Schlossgarten Dülmen GmbH angeboten.

Termine:
für 2021 stehen noch nicht fest

Ort:
Tagesklinik Gerontopsychiatrie Nottuln, Uphovener Weg 5, 48301 Nottuln

Referenten:
Marina Strunje, Gesundheits- und Krankenpflegerin
Fachreferenten zu den unterschiedlichen Themenkomplexen

Anmeldung:
Alzheimer Gesellschaft im Kreis Coesfeld e. V.
Ansprechpartnerin: Elke Dieker
Tel.: 02502 / 220-34000
E-Mail: beratungsstelle@kas-duelmen.de

In der Gemeinde Senden wird die Kursreihe in Kooperation mit der Pflegekasse bei der Barmer Dülmen, der Alzheimer Gesellschaft im Kreis Coesfeld e. V., der Christophorus Klinik am Schlossgarten Dülmen GmbH und der Gemeinde Senden angeboten.

Termine:
für 2021 stehen noch nicht fest

Ort:
Volkshochschule, Geschäftsstelle Senden (Raum 1) Grete Schött Ring 13, 48308 Senden

Referenten:
Angelika Emschove, exam. Krankenschwester
Fachreferenten zu den unterschiedlichen Themenkomplexen

Anmeldung:
VHS Geschäftsstelle Senden
Ansprechpartnerin: Anja Rädisch
Tel.: 02597 / 699-223
E-Mail: a.raedisch@senden-westfalen.de

Links & Broschüren

Hilfe und Beratungsstellen

Demenz- und Pflege-Wegweiser für den Kreis Coesfeld

Der Demenz- und Pflege-Wegweiser ist eine Broschüre mit Informationen zum Thema Demenz und gibt einen Überblick über alle wichtigen Angebote im Kreis Coesfeld.

Ein Gemeinschaftsprojekt der Pflege- und Wohnberatung im Kreis Coesfeld, der Alzheimer Gesellschaft im Kreis Coesfeld und dem Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Münster.

Demenz- und Pflege-Wegweiser (pdf)

Pflege- und Wohnberatung im Kreis Coesfeld

Die Pflege- und Wohnberatung des Kreises Coesfeld ist ein Bestandteil des Systems „Menschen und Pflege“. Hier stehen Beraterinnen für alle Fragen rund um das Thema Pflege zu Verfügung.

www.kreis-coesfeld.de/menschen-und-pflege

www.pflege.de

Ein Portal, das Angehörige kostenlos berät und bei der Suche nach Unterstützungsangeboten behilflich ist. Finanziert wird das Portal über die Registrierungsgebühr der verschiedenen Anbieter.

www.pflege.de

www.pflegen-und-leben.de

Das Portal wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend unterstützt und bietet in einem Modellprojekt psychologische Beratung online für pflegende Angehörige an.

www.pflegen-und-leben.de

Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Münster und das westl. Münsterland

Das Regionalbüro ist Teil einer gemeinsamen Initiative (von insgesamt zwölf Regionalbüros) des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales und der Landesverbände der gesetzlichen und privaten Pflegekassen. Die Zielsetzung ist die Unterstützung der regionalen Akteure zur Verbesserung der Strukturen der häuslichen Versorgung demenziell Erkrankter und zur Unterstützung der pflegenden, versorgenden Angehörigen. Das Regionalbüro ist zuständig für die Stadt Münster, die Kreise Borken, Coesfeld und Steinfurt.

www.alter-pflege-demenz-nrw.de

Landesverband der Alzheimer Gesellschaften NRW e.V.

Der Landesverband informiert, vernetzt und unterstützt auf Landesebene in Nordrhein-Westfalen.

www.alzheimer-nrw.de

Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V.

Der Berliner Verein informiert bundesweit über Alzheimer und Demenz und bietet Adressen von Selbsthilfegruppen. Broschüren können online bestellt werden.

www.deutsche-alzheimer.de

Ratgeber und Informationen

Deutsches Grünes Kreuz – Altern in Würde

Sie erfahren hier alles Wichtige über die verschiedenen Aspekte und Ursachen der Symptome sowie deren Therapie- und Behandlungsmöglichkeiten.

www.altern-in-wuerde.de

Aktion Demenz

Aktion Demenz ist eine deutschlandweite bürgerschaftliche Initiative, die sich als Netzwerk versteht. Unser Ziel ist es, Mitbürgerinnen und Mitbürger dafür zu gewinnen, sich für Wohlergehen und gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit Demenz und ihrer Begleiter zu engagieren.

www.aktion-demenz.de

 

Allgemeiner Demenz-Ratgeber

Der Allgemeine Demenz-Ratgeber bietet viele Anregungen sowie zahlreiche nützliche Checklisten und Formulare.

www.demenz-ratgeber.de

Deutsche Expertengruppe Dementenbetreuung (DED) e.V.

Die Deutsche Expertengruppe Dementenbetreuung (DED) e.V. ist eine Vereinigung von Menschen aus vielen Professionen, die seit 1995 in der Versorgung Demenzkranker neue Wege suchen.

www.demenz-ded.de

Hirnliga e.V.

Vereinigung der deutschen Alzheimer Forscher.

www.hirnliga.de